Die letzten Publikationen

Monographien

  • i.V. Neurodidaktik. Methoden für den Fremdsprachenunterricht.
  • i.V. mit Christina Maria Ersch. Neue methodische Ansätze im DaF-Unterricht: Kompetenzen. 4. Band.
  • 2017. Mit Christina Maria Ersch. Neue methodische Ansätze im DaF-Unterricht. 3. Band. Mainz: Salonlöwe-Verlag Mainz. Edition Wissenschaft.
  • 2014. Neue methodische Ansätze im DaF-Unterricht. 2. Band. Mainz: Salonlöwe-Verlag Mainz. Edition Wissenschaft. Inhaltsverzeichnis
  • 2013. Neurodidaktik. Grundlagen für Sprachkursleitende. Reihe: Qualifiziert unterrichten. Ismaning: Hueber Verlag
    siehe dazu auch Rezension Vanderheiden sowie Rezension Bialek
  • 2013. Neue methodische Ansätze im DaF-Unterricht am Beispiel Usbekistans. Mainz: Salonlöwe-Verlag Mainz. Edition Wissenschaft.

Artikel/Rezensionen

  • i.V. Blended Learning Konzepte: aktueller Forschungsstand. Bonn: DVV.
  • i.D. zusammen mit Strasser, Thomas. Lernen mit digitalen Medien aus neurobiologischer und fremdsprachendidaktischer Sicht. Empfehlungen Goethe-Institut Zagreb.
  • i.D. Sprachenlernen im Alter – eine empirische Studie. Tagungsband zur IDT 2017. Berlin: Erich Schmidt Verlag.
  • i.D. Methoden des Fremdsprachenlernens im Alter in: Wolfgang Hallet, Frank G. Königs, Hélène Martinez (Hrsg.) Handbuch Methoden im Fremdsprachenunterricht
    Seelze: Klett Kallmeyer.
  • in Review, zusammen mit Happ, R., Förster, M. & Bültmann, A.-K.  The Importance of Controlling for Language Skills When Assessing the Correlation between Young Adults’ Knowledge and Understanding of Personal Finance and Migration Background.
  • i.D. Förderung der Sprachkompetenz an Hochschulen: PHILIS – Studieren im Philosophicum. In: Regier, Katrin (Hrsg.) Innovative Methoden zur Förderung der Sprachkompetenz in der Hochschullehre. Wiesbaden: Springer Verlag.
  • i.D. MGM and Multicollectivity. In: International Journal of Language and Linguistics Vol. 5, No. 4. http://www.ijllnet.com/
  • 2018 [Review] of Farzad Sharifian. Cultural Linguistics. Amsterdam/Philadelphia:
    John Benjamins. (Cultural conceptualisations and language, 8). In: Language and Dialogue. Amsterdam: John Benjamins. 328-330.
  • 2018 Progress in language teaching. From competence to dialogic competence-in-performance. In: Weigand, Edda & Kecskes, Istvan (eds) from Pragmatics to Dialogue [DS31]. Amsterdam. John Benjamins.
  • 2018 Foreign Language Teaching – Integrationism vs. MGM. Language and Dialogue Special issue. Integrating Dialogue, ed. by R. Saftoiu and A. Pablé. 18:1. Amsterdam: John Benjamins. 5-20.
  • 2017  Lernen aus neurobiologischer Perspektive. Die Rolle der Lernbiografie und der Lernstile – die Zielgruppe im Visier. Kroatien. KDVinfo, ISSN 1332-2834, Jahrgang 25, Nummer 48/49, 2016, Herausgeber Kroatischer Deutschlehrerverband, Zagreb, 11-20.
  • 2017. Das kompetenzorientierte Konzept der Deutsch-als-Fremdsprache-Ausbildung an der JGU. In: Behr, Martina & Seubert, Sabine (Hrsg.) Education is a Whole-Person Process. Von ganzheitlicher Lehre, Dolmetscherforschung und anderen Dingen. Berlin: Frank & Timme. 231-247.
  • 2017. Emotion, reason and the human brain. In: The Routledge Handbook of Language and Dialogue. New York & London: Routledge. 277-293.
  • 2017. How culture effects language and dialogue. In: The Routledge Handbook of Language and Dialogue. New York & London: Routledge. 347-366.
  • 2017. Das Mixed Game Model in der interkulturellen Forschung. In: Grein, Marion und Ersch, Maria (Hrsg.) Neue methodische Ansätze im DaF-Unterricht. Band 3. Mainz: Salonlöwe Verlag. Edition Wissenschaft. 23-37.
  • 2016. Werte und Wertevermittlung in Schritte plus neu. München: Hueber Verlag. https://www.hueber.de/seite/pg_werte_spn
  • 2016. Sprachen lernen und lehren in der Erwachsenenbildung, In: Handbuch Fremdsprachenunterricht. Hrsg. von Karl-Richard Bausch, Hans-Jürgen Krumm, Eva Burwitz-Melzer und Grit Mehlhorn. 6. vollst. überarb. u. erw. Auflage. A. Francke UTB. 70-74.
  • 2014. Fremdsprachenlernen. Eine Frage des Alters? Sprache Kultur Deutschland. Goethe Institut.
  • 2014. Lernbiografie und Lernstile. In: Regional Bulletin of the East. 2/2014. Ust-Kamenogorsk Publishing House. 153-163.
  • 2014. Neurodidaktik und Musik im Unterricht. In: Neue methodische Ansätze im DaF-Unterricht am Beispiel Usbekistans. 2. Band. 49-62.
  • 2014. Yoko Tawada, die etwas andere Migrantin – Interkulturalität als literarisch-sprachliche Herausforderung. In: Arbeiten zur Neueren deutschen Literatur. Dresden: Thelem Verlag.
  • 2014. Konzeption des Masterstudiengangs Deutsch als Fremdsprache und die Kompetenzorientierung. Gutenberg Lehrkolleg (GLK) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Hrsg.): Teaching is Touching the Future – Emphasis on Skills. Bielefeld: Universitäts Verlag Webler. 373-389.
  • 2014. Neurodidaktik und Dynamik. In: AMPAL. Zeitschrift des mexikanischen Deutschlehrerverbandes. Mexiko.
  • 2013. Joseph Roth Hiob – Stilmittelanalyse durch einen Vergleich mit der Übersetzung ins Japanische. In: Joseph Roth als Stylist. Hrsg. Natalia  Shchyhlevska & Nora Hoffmann.
  • 2013. Lernbiografie als Einflussgröße für Lernmethoden. In DaZ 01/2013. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren. 5-13.
  • 2013. Review Article. Emotions Reconsidered. On: Wilson, Paul A. Dynamicity in Emotion Concepts. In: Language and Dialogue 3:2 293-305.
  • 2013. Fremdsprachenlernen im Alter. In: Feigl-Bogenreiter (Hrsg.) Mehrsprachig statt Einsilbig. Sprachen lernen bis ins hohe Alter. VÖV-Edition Sprachen 6. Graz. 5-29.
  • 2013. Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen und das Deutsch-Curriculum in Usbekistan. In: Grein, Marion (Hrsg.) Neue methodische Ansätze im DaF-Unterricht am Beispiel Usbekistans. Salonlöwe Verlag Mainz. Edition Wissenschaft. 81-91.
  • 2012. Verstehen und Verständigung aus der Sicht Deutsch als Fremdsprache. In: Klaus Fischer / Hamid Reza Yousefi (Hrsg.): Verstehen und Verständigung in einer veränderten Welt. Probleme, Theorien, Perspektiven. Wiesbaden: Springer Verlag.
  • 2012. E-Learning in der DaZ-Alphabetisierung. In DaZ 03/2012. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren. 6-18.
  • 2011. “Zur Rolle der Übersetzung im Fremdsprachenunterricht” in: Materiali Respublikanskoy Nauchnoy-Prakticheskoy Konferenzii “Kazachstan: 20 Let Nezavisimosti i Innovaziy”. Oskemen: Vostochno-Kazachstanskiy Gosudarstuenniy Yniversitet Imeni S. Amanzholova.
  • 2011. „Was mache ich nur falsch? – Alphabetisierung aus neurolinguistischer Sicht“, Deutsch als Zweitsprache DaZ 03/2011“ Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren. 5-11.
  • 2010. “Selbsterfahrung der Seminarteilnehmer durch Fremdsprachenanfängerunterricht in der Zusatzqualifizierung für Lehrkräfte in Integrationskurse – ein Erfahrungsbericht”. Zeitschrift Deutsch als Zweitsprache.
  • 2010. “Konzeption und Auswertung einer Selbsterfahrung im Fremdsprachenunterricht – erste Vorschläge für einen neuen Typus der Sprachlernberatung”. Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht 15(1). ZiF
  • 2010. “Aspekte der Intertextualität beim Übersetzen vom Japanischen ins Deutsche”. In: Polyphonie, Intertextualität und Intermedialität – ein interdisziplinäres Forschungsfeld, hrsg. von Marion Grein, Miguel Souza und Svenja Völkel. Aachen: Shaker Verlag. 9-44.

3 Antworten zu Die letzten Publikationen

  1. Johng187 schreibt:

    I loved your blog article. Really Cool. dcaabgfaafca

  2. Natalia Evtodieva schreibt:

    Vielen Dank, liebe Frau Grein! Von Ihnen kann / muss man viel lernen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s